Stadt und Kirchspiel Wolbeck
Die Chronik

Wolbecker Chronik für das Jahr 1938


<< 1937
InfoDie Chronik des Jahres 1938 basiert auf den annähernd vollständig erhaltenen Ausgaben der Zeitung "Münsterischer Anzeiger".
So 27.02.1938Die Arbeiten an der Straße "Berler Kamp" sind abgeschlossen, die Häuser wurden an die Kanalisation angeschlossen und die Straße mit Bordsteinen versehen. Auf dem Marktplatz ist ein Rondell angelegt worden, das gleichzeitig als Fußgängerinsel dienst. Die Adolf-Hitler-Straße wurde mit einem zweiten Bürgersteig versehen.
 Am Marktplatz wird momentan an zwei Zweifamilienhäusern gebaut, am Grenkuhlenweg geht ein größeres Anwesen seiner Vollendung entgegen. Weitere Neubauten sind am Berler Kamp und der Münsterstraße geplant, wo auch Garagen und eine Großtankstelle vorgesehen sind. Die Gartenstiege zwischen Marktplatz und Mühlendamm soll als Baugebiet erschlossen werden.
 Die Landstraße nach Handorf, die im Moment nicht befahren werden kann, soll ausgebessert und mit Riegelpfählen versehen werden.
So 06.03.1938Im Heimathaus Münsterland in Telgte findet die 19. Ausstellung zum Thema bäuerliches Handwerk statt, die sich dem handwerklichen Flechten widmet. Aus Wolbeck nehmen der Korbmacher Reitmeier und der Stuhlflechter Freisfeld teil.
So 10.04.1938Bei der Volksabstimmung zum Anschluss Österreichs ergibt sich für Wolbeck das folgende Ergebnis:
Wigbold Wolbeck: Wahlberechtigt 974, abgegebene Stimmen 974; Ja 955, Nein 14, Ungültig 5
Kirchspiel Wolbeck: Wahlberechtigt 279, abgegebene Stimmen 279; Ja 273, Nein 5, Ungültig 1
So 17.04.1938Hildegard Plenter (Wolbeck) und Julius Gülker-Forsthoff (Ostbevern) geben ihre Verlobung bekannt.
So 08.05.1938Der "Münsterischer Anzeiger" bringt unter der Überschrift "Alte Gasthöfe im Münsterland" einen Bericht über das Gasthaus Thier mit einem Foto des alten Gastraumes.
Do 12.05.1938Josef Elbersmann und Maria geb. Henke sowie Josef Hessel und Hedwig geb. Elbersmann geben ihre Vermählung bekannt.
Mi 01.06.1938Das Freibad an der Werse wird unter der Bezeichnung "Volksbad der SA-Brigade 66" wieder eröffnet.
Di 12.07.1938Hedwig Middrup (Wolbeck) und Tonius Krimpmann (Albersloh) geben ihre Verlobung bekannt.
Di 26.07.1938Die 22jährige Elisabeth Lohmann ertrinkt in der Werse.
Do 04.08.1938Hans Markowski und Hedwig geb. Hoebink geben ihre Vermählung bekannt,
Sa 13.08.1938Ein schweres Gewitter am frühen Abend fordert im Münsterland zahlreiche Tote durch Blitzschlag. Das Gewitter zieht gegen 16 Uhr von Osten auf und erweist sich in der ersten Stunde als "trockenes" Gewitter. Erst später setzen wolkenbruchartige Regenfälle mit Hagelschlag ein.
Sa 22.10.1938Anlässlich der Vorbereitungen zum Hubertustag veranstaltet die Reiterstaffel der ersten Abteilung des Artillerie-Regiments 52 die vierte Jagd des Jahres, diesmal in der Gegend zwischen Alverskirchen und Wolbeck.
Man versammelt sich in der Nähe des Gutes Sandfort und reitet von dort nach der Begrüßung durch Major Ruyken in zwei Abteilungen zum Gut Fronhof. An der Jagd nehmen auch Offiziere der Luftwaffe und Mitglieder des Westfälischen Reitervereins teil.
Auf den Weiden beim Gut Fronhof sind natürliche und künstliche Hindernise vorhanden. Bei der Überwindung der beiden Gräben kommt es zu zahlreichen Stürzen.
Die Veranstaltung endet mit einer Tafelrunde in der Wirtschaft Markfort, zu der die Teilnehmer mit ihren Damen zusammenkommen.
So 27.11.1938Im Rahmen des Winterhilfswerkes veranstalten die Freiwillige Feuerwehr Wolbeck und der MGV "Eintracht" ein Benefiz-Fußballspiel. Die Mannschaftsaufstellungen lauten:
Gesangverein: Adämmer, Erfmann, Deipenbrock, K. Hinkelmann, Sudmann, H. Brockhoff, A. Gerdes, A. Helmsorig, H. Schulz, K. Rogge, Terbille
Feuerwehr: H. Hinkelmann, J. Möllers, B. Niehues, Jos. Dammann, Th. Dammann, A. Natrup, Epi Augustin, L. Gerdes, A. Sültemeyer, H. Bäumer, B. Spitthöver
Schiedsrichter: R. Rettig
Do 01.12.1938Die Kriminalpolizei verhaftet zwei Personen aus Münster wegen Wilderei im Bezirk Wolbeck.
Mo 12.12.1938Der Gemeinderat von Kirchspiel Wolbeck tagt in Anwesenheit des Amtsbürgermeisters Breuker. In der Haushaltsrechnung für das Jahr 1937 ergibt sich ein Überschuss. Der Grenkuhlenweg soll im Laufe des Winters instandgesetzt werden.
Do 15.12.1938Die Sparkasse des Kreises Münster eröffnet in Wolbeck an der Münsterstraße eine neue Hauptzweigstelle.
Di 20.12.1938Josef Böckmann-Ostrop (Wolbeck) und Anni Meyer-Forstmann (Alverskirchen) geben ihre Verlobung bekannt.
1939 >> Zurück