Stadt und Kirchspiel Wolbeck
Die Chronik

Wolbecker Chronik für das Jahr 1940


<< 1939
Mi 24.01.1940Wilhelm Natrup und Toni Kunstleben (aus Lüdinghausen) geben ihre Verlobung bekannt.
Mi 24.01.1940Josef Lasthaus und Karola Schröder (aus Bocholt) geben ihre Verlobung bekannt.
Mo 29.01.1940Pfarrer Anton Alfers stirbt im Alter von 75 Jahren. Er wurde geboren am 11.05.1864 in Gelmer und empfing am 23.05.1891 die Priesterweihe.
So 10.03.1940Andreas Westermann (aus Borken) und Hanni Hinkelmann geben ihre Verlobung bekannt.
Do 28.03.1940Die Metallspende des deutschen Volkes zum Geburtstag des Reichskanzlers umfasst alle Gegenstände aus Kupfer, Zinn, Nickel und Blei sowie deren Legierungen. Diese sind bis zum 6. April jeweils von 8-19 Uhr im Amtshaus Wolbeck abzugeben.
So 07.04.1940Franz Isfort wird als neuer Pfarrer in St. Nikolaus eingeführt.
So 17.11.1940Da sich das in Aussicht genommene Grundstück am Tiergarten als nicht geeignet für die Anlage des neuen Friedhofs erwiesen hat, wird das Grundstück hinter der Schwegmannschen Mühle vom Kirchenvorstand gewählt.
So 24.11.1940Der Kirchenvorstand beschließt eine Neugestaltung der Pfarrkirche St. Nikolaus. Der hölzerne Altar wird beseitigt und durch den Barockaltar von Conrad Schlaun ersetzt, der bisher in der Sakristei steht. Die Seitenaltäre werden aufgegeben. Der alten Plattenbelag zwischen Kommunionbank und Chorstufen wird durch Baumberger Sandstein neu gelegt. Die vorhandene Kommunionbank wird durch eine zweiteilige aus Eisenholz ersetzt.
Di 17.12.1940In der Nacht setzt gefrierender Regen ein.
1941 >> Zurück