Stadt und Kirchspiel Wolbeck
Die Chronik

Wolbecker Chronik für das Jahr 1999


<< 1998
Sa 02.01.1999Das Café Linnemann feiert in der Gaststätte Sültemeyer mit der Belegschaft sein 35jähriges Bestehen.
Mo 04.01.1999Rudolf Bracht wechselt von der Wolbecker Filiale der Volksbank nach Alverskirchen.
Fr 08.01.1999Im Rahmen der traditionellen Gründungsmitgliederbesuche ist die Zibomo-Gesellschaft mit rund vierzig Personen bei der 92jährigen Liesel Rüther zu Gast.
Sa 09.01.1999Rund 130 Messdiener sammeln bei kaltem Regenwetter die ausrangierten Weihnachtsbäume zum Preis von 2,50 Mark ein. Der Erlös ist für die Gruppenkasse bestimmt.
Sa 09.01.1999Nach dem Umzug des Uhren- und Schmuckgeschäftes Topp & Busskamp wird Guido Huckschlag die Räumlichkeiten als Saal in die Gaststätte "Zur Kiepe" integrieren. Vor dem Beginn der Bauarbeiten muss der vier Tonnen schwere Tresor der Vorbesitzer entfernt werden.
Mo 11.01.1999Werner Bücker vom Tiefbauamt und Gerd Meier vom Straßenverkehrsamt treffen sich mit einigen Zibomo-Aktiven an der Kreuzung Hofstraße/Herrenstraße, um den Verlauf des kommenden Umzugs zu überprüfen. Seit einer Woche steht auf der Herrenstraße bei Heinz Mentrup ein Baukran, der nur noch eine Durchfahrt von 2,65 Metern Breite lässt.
Statt von der Hofstraße nach links in die Herrenstraße einzubiegen, versucht man nach rechts in die Drostenhofstraße zu kommen. Ein Traktor mit repräsentativem Karnevalswagen im Schlepptau scheitert jedoch an der Kurve. Eventuell könnte der Zug über den an der Einmündungen gelegenen Parkplatz geführt werden, der sich jedoch in privater Hand befindet. Zudem würde diese Streckenführung auf Grund der Länge des Zuges zu einer Kreuzung der Wagen führen.
Später äußert die Polizei bei einem Ortstermin gegen den Zugverlauf erhebliche Sicherheitsbedenken, weshalb der Bauherr Weisung erhält, unabhängig von der ursprünglichen Erlaubnis den Kran spätestens am 5. Februar abzubauen, um den Umzugsverlauf durch die Herrenstraße sicher zu stellen. Nach dem Umzug darf er den Kran auf eigene Kosten wieder aufstellen lassen.
Di 12.01.1999Die Wolbecker Kolpingfamilie kommt auf dem Hof Everding zu einem Erzählabend mit Franz Schwegmann zusammen.
Di 12.01.1999Architekt Alfons Kurscheid erläutert im katholischen Pfarrheim die Pläne für den Erweiterungsbau des Pfarrheims.
Do 14.01.1999Auf der Generalversammlung des Gewerbevereins Wolbeck im Alten Gasthaus Lasthaus löst Walter Stelljes den bisherigen Vorsitzenden Martin Wortmann ab, der nicht mehr antritt. Sein Stellvertreter wird Thomas Lutterbeck. Der Verein umfasst momentan 87 Mitglieder.
Das bisherige Maibaumrichten soll durch ein Frühlingsfest auf dem Marktplatz ersetzt werden. Der Weihnachtsmarkt soll auf Grund der starken Umsatzeinbußen in der bisherigen Form nicht weitergeführt werden und im Jahre 1999 letztmalig veranstaltet werden. Zudem hatte es wiederholt Probleme mit dem von den Stadtwerken zu mietenden Stromanschluss gegeben.
Sa 16.01.1999Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wolbeck im Gerätehaus an der Hofstraße wählt mit Clemens Schwaer einen Nachfolger für Klaus Wierling, der das Amt als Löschzugführer nach achtzehn Jahren niederlegen wird.
Die Wehr umfasst 33 aktive Mitglieder sowie 41 Mitglieder in der Alters- und Ehrenabteilung, 261 passive Mitglieder unterstützen die Arbeit der Feuerwehr.
Der stellvertretende Leiter der Berufsfeuerwehr Münster, Hans-Helmut Dirks, bittet die Feuerwehr, wieder eine Jugendfeuerwehr ins Leben zu rufen, um den Nachwuchs zu sichern.
Sa 16.01.1999Auf der Jahreshauptversammlung der Alten Herren des VfL Wolbeck in der Gaststätte Mentrup wird Roland Mende einstimmig in seinem Amt als Obmann bestätigt.
Di 19.01.1999Die Jahreshauptversammlung der beiden Landwirtschaftlichen Ortsverbände Wolbeck und Angelmodde findet in der Gaststätte Mentrup statt. Polizeioberkommissar Haarlammert spricht über "Verkehrssicherheit in der Land- und Forstwirtschaft".
Mi 20.01.1999Zur Jahreshauptversammlung des Allgemeinen Bürgerschützen-Corps ABC Wolbeck treffen sich rund 40 der momentan 164 Mitglieder in der Gaststätte Sültemeyer. Unter anderem wird die Anschaffung einer neuen Fahne beschlossen.
Do 21.01.1999Der Landesrat des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Fritz Bauer, überreicht den Bewilligungsbescheid für den Neubau des Alten- und Pflegezentrums in Wolbeck an Josef Messing, Geschäftsführer der Haus Heidhorn GmbH. Der Landesverband stellt 7,1 Millionen Mark zur Verfügung, davon 2,2 Millionen als nicht zurückzahlbaren Zuschuss und rund 4,8 Millionen als zinsloses Darlehen.
Fr 22.01.1999Zum Neujahrstreffen der evangelischen Kirchengemeinde kommen rund achtzig Gäste zusammen. Dabei führen die "Presbyterian Harmonists" das Lied "Wochenend und Heiligenschein" auf, während Ulrike Wemhoff und Stefan Kreutz aktuelle Beffchen als Modenschau zeigen.
Sa 23.01.1999In der Gaststätte Sültemeyer findet die fünfte Damensitzung der Zibomo-Gesellschaft mit rund 150 Frauen statt. Durch den Abend führen Gisela Plaßmann, Brigitte Schröder und Maria Rebholz. Besitzer "Martina" Sültemeyer hat sich in diesem Jahr als Waidmännin verkleidet.
Fr 29.01.1999Am Wolbecker Gymnasium wird Studiendirektor Janbernd Geuting in den Ruhestand verabschiedet.
Sa 30.01.1999Die Kindertagesstätte "Regenbogen" führt das Musical "Tabaluga und Lilli" von Peter Maffay auf. Unter der Leitung von Katrin Weyer, Martina Decker, Michael Primus und Peter Beenen hat man das Stück für die 150 Zuschauer seit dem letzten Sommer einstudiert.
So 31.01.1999Die hinter der Realschule geplante Streuobstwiese wird zum zweiten Mal zerstört. Unbekannte Täter brechen alle Bäume ab, die vom Grünflächenamt der Stadt Münster gestellt worden waren.
So 31.01.1999Auf der Generalversammlung des Radsportvereins Stra-Wa-Wo wird der Vorstand in seinem Amt bestätigt. Man wird in diesem Jahr erstmals am Ziegenbocksmontagsumzug teilnehmen.
Mo 01.02.1999Bernhard Kaup feiert seinen 85. Geburtstag.
Sa 06.02.1999Die münsterische Fahrschule Wesche eröffnet am Steintor 14 eine Filiale in Wolbeck.
Sa 06.02.1999Bei starken Sturmböen feiert die Arbeiterwohlfahrt zusammen mit der Zibomo-Gesellschaft im Festzelt auf dem Marktplatz Seniorenkarneval, durch das Programm führt Peter Dräger. Paul Schmidt und Horst Ramsbrock halten Büttenreden.
Sa 06.02.1999Am Abend findet die Gala-Sitzung der Zibomo-Gesellschaft statt, durch das Programm führt Gerrit Schumann. Neben vielen bekannten Nummern steigt erstmals Ralf Hinkelmann in die Bütt.
So 07.02.1999Hippenmajor Kajo I. stürmt mit seinen Adjutanten Charly Rose und Willi Schramm, der kurzfristig für den erkrankten Herbert Forsthove eingesprungen ist, das alte Amtshaus und entreißt Oberbürgermeisterin Marion Tüns und Bezirksvorsteher Uwe Gebhard die Schlüsselgewalt.
Am Frühschoppen nimmt das Dreigestirn der "Kölsche Funken Rot-Weiß" teil.
Mo 08.02.1999Der Ziegenbocksmontagsumzug besteht aus 68 Nummern, rund 10.000 Zuschauer säumen die Straßen. Am Tag zuvor war der Schnee erstmals geschmolzen und die Strecke eisfrei.
Die Polizei verzichtet in diesem Jahr auf das Tragen von Mützen, da im vergangenen Jahr zu viele auf unerklärliche Weise verschwunden sind.
Do 11.02.1999Nach Angaben des Amtes für Stadtentwicklung leben in Wolbeck 8756 Menschen.
Do 11.02.1999Die katholische Frauengemeinschaft feiert in der Gaststätte Mentrup Altweiber, durch das Programm führt Mathilde Gerwing. Es treten auf: Anne Wirth mit "Aus dem Gemeindeleben", Elisabeth Beermann und Anni Karrengarn mit "Mei' Kass' stimmt immer", Christel Roer und Edith Böckmann mit "Arztbesuch", Luise Peppinghaus als "Tennisspielerin" sowie Maria Breul und Annegret Richter als "Kirchenputzfrauen".
Mi 17.02.1999Pfarrer Klaus Evers nimmt nach vierwöchigem Kuraufenthalt am Starnberger See wegen Herzrhythmusstörungen seinen Dienst wieder auf.
Mi 17.02.1999Zu ihrer zweiten Sitzung treffen sich die Teilnehmer der "Zukunftswerkstatt Wolbeck" in der Gaststätte Mentrup. Der Abend steht im Zeichen einer Berichterstattung bisheriger Ereignisse und der Entwicklung weitere Modelle.
Fr 19.02.1999Auf der Jahreshauptversammlung des VfL Wolbeck in der Gaststätte Mentrup ringen die 51 anwesenden Mitglieder längere Zeit um die Besetzung des neuen Vorstands. Da der bisherige Vorsitzende Theo Beckmann im Herbst des Jahres Wolbeck verlassen wird, steht er übergangsweise nur noch bis September zur Verfügung.
Fr 19.02.1999An der Mitgliederversammlung des Gartenbauvereins Wolbeck nehmen rund achtzig Personen teil.
So 21.02.1999Bernhard Kaup stirbt im Alter von 85 Jahren.
Di 23.02.1999Die Mitgliederversammlung des Eine-Welt-Kreises bestätigt Franz-Josef Klee in seinem Amt als Vorsitzender.
Do 25.02.1999Auf der Jahreshauptversammlung der Kolpingfamilie Wolbeck legt Franz Schwegmann nach sechs Jahren sein Amt als Vorsitzender nieder. Sein Nachfolger wird Felix Engelbert.
Fr 26.02.1999Ralph von Gent vom "Alten Gasthaus Lasthaus" bietet seinen Gästen ab heute einen Heimbringservice an den Wochenenden an. Wenn mindestens zwei Personen die Spezialität des Hauses "Steingriller nach holländischer Art" bestellen, werden die Gäste auf Wunsch im Umkreis von zehn Kilometern entweder mit dem Auto des Pächters oder einem Taxi nach Hause gebracht.
Sa 27.02.1999Die katholische Frauengemeinschaft fährt nach Essen zum Besuch des Musicals "Joseph".
Mo 01.03.1999Egon Bröskamp feiert seinen 75. Geburtstag.
Mo 01.03.1999Die Volksbank Albersloh beklagt angesichts des Niedrigzinsniveaus einen Rückgang der Ertragslage. Die Bilanzsumme beträgt 293 Millionen Mark, das Geschäftsvolumen 305 Millionen Mark. Die Zahl der Mitglieder ist um 339 auf 5227 angestiegen.
Eckehard Puchbauer warnt in seiner Rede eindringlich vor den Risiken spekulativer Geldanlagen am Aktienmarkt, da die Börse auch am Neuen Markt keine Einbahnstraße sei. Auslöser der Ansprache ist die rasch gestiegene Risikobereitschaft der Bankkunden, weshalb die Berater angewiesen sind, derartige Geschäfte nicht mehr zu vermitteln.
Di 02.03.1999Der Kegelclub "Pfundige Elf" feiert sein 30jähriges Bestehen. Alle vier Wochen treffen sich die Frauen in der Gaststätte Sültemeyer. Von den elf Gründungsmitgliedern sind noch fünf dabei, vier weitere Frauen sind im Laufe der Zeit dazu gekommen.
Fr 05.03.1999Der Brieftaubenzuchtverein "Luftbote Wolbeck" beschäftigt sich auf seiner Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Sültemeyer mit den Planungen zum 50jährigen Bestehen des Vereins.
So 07.03.1999Die Klasse 8a des Wolbecker Gymnasiums führt das Theaterstück "Geheime Freunde" von Rudolf Hefurtner auf. Unter der Leitung von Deutschlehrerin Ines Kieppe-Lecybyl spielen unter anderem: Naomi (Judith Nüssler), Alan (Philipp Wagner), Eltern (Eva Saul und Yi-Na Löschmann). Joe Condello (Karsten Waldmann).
So 07.03.1999Der Kindergarten am Schulzentrum hält einen "Tag der offenen Tür" ab.
Mo 08.03.1999Zur Mitgliederversammlung der Musikschule Wolbeck in der Gaststätte Sültemeyer erscheinen lediglich sieben Personen. Die Zahl der Schüler ist auf 377 angewachsen, die Zahl der Mitglieder auf 342. Der bisherige Vorsitzende Bernhard Franzkowiak kündigt nach zehn Jahren seinen Rücktritt an.
Di 09.03.1999Im "Treff am Turm" berichtet Pater Theo Bäumer von seiner Arbeit auf Papua-Neuguina, wo er in derselben Diözese tätig ist wie Pater Theo Vogelpoth.
Mi 10.03.1999In Leverkusen erhält die 17jährige Beate Walter vom Gymnasium Wolbeck den Preis der Landessiegerin im Fachbereich Chemie des Wettbewerbs "Jugend forscht".
Do 11.03.1999Günter Rohkämper-Hegel spricht im katholischen Pfarrheim über die Passionsgeschichte im modernen Roman.
Fr 12.03.1999Der VdK Wolbeck kommt in der Gaststätte Mentrup zur Mitgliederversammlung zusammen. Er umfasst momentan 110 Mitglieder.
So 14.03.1999Nach vierwöchigem Umbau ist das Westpreußische Landesmuseum im Drostenhof wieder geöffnet.
So 14.03.1999Der Heimatverein Wolbeck fährt zur Aufführung des plattdeutschen Stückes "Een Matjes singt nich mehr" des Männerchores "Cäcilia Nienberge".
Fr 19.03.1999Im evangelischen Gemeindezentrum referiert Franziska Stellmach über den "Naschgarten".
Do 25.03.1999Die Galerie von Andrea von Aulock zeigt Bronze-Skulpturen von Veronika Waldburg. Die Werke waren bereits zuvor im Holling gezeigt worden.
Fr 26.03.1999Am katholischen Kindergarten wird auf der Fläche zur Münsterstraße die Schaukel aufgestellt, die von der Gartenbauschule Wolbeck im November gestiftet worden war.
So 28.03.1999Bei einem Einbruch in die Friedhofshalle entsteht geringer Sachschaden. Die unbekannten Täter durchsuchen das Gebäude vergeblich nach Geld oder Wertsachen.
Mo 29.03.1999In der Nacht wird in das evangelische Gemeindezentrum eingebrochen. Der Täter zerschlagen jeweils die Glasscheiben in den Türen und erbeuten einen dreistelligen Bargeldbetrag.
Mi 31.03.1999An den Wolbecker Tankstellen bilden sich lange Fahrzeugschlangen, da am ersten April mit Einführung der Ökosteuer die Benzinpreise um 7 Pfennig pro Liter ansteigen. Heute liegt der Preis noch bei 1,61 Mark.
Mo 05.04.1999Am traditionellen Osterfrühstück der evangelischen Kirchengemeinde nehmen rund sechzig Personen teil.
Mo 05.04.1999Die St.-Achatii-Bruderschaft lehnt auf ihrer Generalversammlung in der Gaststätte Sültemeyer den Antrag ab, den traditionellen Fahnenschlag in Zukunft nicht mehr vor dem Haus des neuen Königs, sondern an einem zentralen Punkt im Wolbecker Ortskern abzuhalten.
Sa 10.04.1999Bei einem Verkehrsunfall auf der Weichselstraße wird ein Kind mit seinem Fahrrad schwer verletzt.
Mo 12.04.1999Auf Grund einer Fehlschaltung setzen um 1 Uhr nachts die Glocken der evangelischen Christuskirche für zwanzig Minuten zu einem vollen Geläut ein.
Mo 12.04.1999An der Münsterstraße beginnt in Höhe der Haltestelle "Wolbecker Windmühle" die Aufstellung von zwei Buswartehäuschen und der Bau einer Querungshilfe für Fußgänger. Dabei wird das Häuschen in Fahrtrichtung Münster zum Schutz der wartenden Fahrgäste vor dem Westwind umgedreht gebaut, sprich: Der Eingang ist auf der Rückseite.
Mo 12.04.1999Oberstaatsanwalt Wolfgang Schweer gibt den Abschluss der strafrechtlichen Untersuchungen gegen den Leiter der Realschule, Bernhard Schanz, bekannt. Demnach habe sich der Vorwurf der sexuellen Belästigung nicht bestätigt. Die Ermittlungen werden daher eingestellt.
Mi 14.04.1999Am Gewerbegebiet "Windmühle" ist das Parkhaus mit 413 Stellplätzen fertig gestellt.
Mi 14.04.1999Der Gewerbeverein Wolbeck sagt den Weihnachtsmarkt für das laufende Jahr ab und möchte ihn durch ein Nikolausfest am 5. Dezember beim Drostenhof ersetzen. Man erwartet dort bessere Möglichkeiten zur festlichen Gestaltung als bisher an der Pfarrkirche.
Mi 14.04.1999Von der Horowitz-High-School aus Carmiel/Israel treffen 22 Schüler in Begleitung von Judith Hadari und Samuel Cohen in Wolbeck ein. Unter der Leitung von Peter Schilling sind sie Gäste am Wolbecker Gymnasium.
Do 15.04.1999Der Pressesprecher des Regierungspräsidenten gibt bekannt, dass der bisherige Leiter der Realschule Wolbeck, Bernhard Schanz, aus gesundheitlichen Gründen am 1. Februar 2000 in den Ruhestand versetzt wird.
Do 15.04.1999In der Gaststätte Lasthaus treffen zwölf Interessierte unter der Leitung von Barbara Hoebink-Johann zu einer Sitzung des Arbeitskreises "Unsere Stadt in der Welt von morgen" zusammen.
Do 15.04.1999Die Wolbecker Band "Cherry-T" stellt in der Besetzung Christian Wolbeck, Jan Schabacker, Wolfgang Ponten, Ulf Hassel, Frank Lammerskitten und Hubert Fleischmann ihre erste CD mit fünf Songs vor. (Anmerkung: Der Titel des Albums liegt nicht vor)
Fr 16.04.1999Im Westpreußischen Landesmuseum beginnt eine Ausstellung mit Werken von Marion Große Wöstmann. Leiter Dr. Lothar Hyss möchte in Zukunft von einer Darstellung Westpreußens zu einer Darstellung der europäischen Region wechseln. Dazu sollen ab jetzt immer wieder neue Ausstellungen zur Kultur von Münster und dem Münsterland gewidmet sein.
Sa 17.04.1999Der katholische Kindergarten feiert unter der Leitung von Mechthild Lödding sein Frühlingsfest.
Sa 17.04.1999Im evangelischen Gemeindezentrum präsentiert Simone Fleck ihr Kabarettprogramm "Eine Frau wird erst schön an der Pfanne".
So 18.04.1999Die St.-Nikolai-Bruderschaft hält in der Gaststätte Sültemeyer ihre Generalversammlung ab. Momentan umfasst die Bruderschaft 147 Mitglieder.
 18.04.1999(?)Die 70jährige Sigrid Bernitz führt 27 Zuhörer aus Münster auf einer historischen Tour durch Wolbeck unter dem Motto "Waltbicke - Balbecke - Wolbeck". Veranstalter der am 3. Juni und 22. August wiederholten Fahrradtour ist die StattReisen.
Mo 19.04.1999Am katholischen Pfarrheim beginnen die Arbeiten zur Erweiterung des Gebäudes.
Di 20.04.1999Die Bezirksvertretung Südost wird von der Verwaltung der Stadt Münster über die Kosten der neuen Angelbrücke zwischen dem geplanten Altenhilfezentrum und dem Ortskern informiert. Demnach beträgt der Ansatz angesichts der überraschend hohen Kosten für den Grunderwerb in Höhe von 180.000 Mark mittlerweile 535.000 Mark.
Der Tennisverein "Club 66" erhält für den Bau neuer Tennisplätze eine Beihilfe von rund 50.000 Mark.
Di 20.04.1999Die Volksbank Albersloh hält in der überfüllten Gaststätte Sültemeyer ihre Mitgliederversammlung für den Bereich Wolbeck ab. Angesichts des schwachen Wachstums im Geschäftsjahr wird nur eine Dividende von sechs Prozent gezahlt.
Fr 23.04.1999Am evangelischen Gemeindezentrum trifft sich erstmals eine Gruppe für Jungen zwischen sechs und zehn Jahren. Sie steht unter der Leitung von Magnus van Lück und Cornelius Sierig.
Sa 24.04.1999Die Kolpingfamilie unternimmt eine Tagestour nach Osnabrück und zum Museumspark Kalkriese.
Sa 24.04.1999Auf dem Wolbecker Marktplatz findet zum letzten Mal das Maibaumrichten im kleinen Rahmen für Mitglieder und einige geladene Gäste statt. Der Gewerbeverein Wolbeck möchte in Zukunft stattdessen ein mehrtägiges "Frühlingsfest" ausrichten, um seine Mitglieder mehr ins Zentrum rücken zu können.
Do 29.04.1999Anlässlich des münsterschen Lyrikertreffens besuchen Thomas Schestag, Adbellatif Belfellah und Emmanuel Hocquard auf Einladung des Deutschlehrers Hermann Wallmann das Gymnasium Wolbeck.
Fr 30.04.1999Ab heute ist Rainer Mertens als unabhängiger Versicherungsmakler tätig.
Fr 30.04.1999Die Zibomo-Gesellschaft feiert den Tanz in den Mai in Albersloh beim Präsidenten Uli Schröder. Als Maibaum pflanzt man eine sechs Meter hohe Eiche im Vorgarten.
Sa 01.05.1999Der Lengericher Förderverein "Eisenbahn-Tradition e.V." fährt mit dem Pängelanton und Wagen des Teuto-Express dreimal auf der WLE-Strecke Münster-Neubeckum.
So 02.05.1999Auf dem Hof Rohlmann findet das zweite Hoffest statt. Das Ehepaar Paul und Christine hat zusammen mit Wochenmarkthändlern insgesamt fünfzehn Stände aufgebaut, an denen man sich das eigene Mahl zusammenstellen kann.
Mo 03.05.1999Im "Classical Service Center" an der Münsterstraße eröffnen Manfred Wilhelmer und Kurt Rüther die neue Kantine unter dem Namen "Hard Work Café". Bis zum Ende des Monats wird die Außenterrasse fertiggestellt.
 05.05.1999(?)Der Polizei-Motorsportclub Münster richtet an der Nikolaischule ein Fahrradturnier aus, an dem sich achtzig Jungen und Mädchen der vierten Klassen beteiligen. Bei den Jungen belegen Tim Guderian, Martin Ashoff und Andreas Fabian die ersten Plätze. Bei den Mädchen setzen sich Valentina Tezlaw, Simone Beuing und Jessica Schulz durch.
Mi 05.05.1999Der Kölner Kabarettist Felix Janosa gibt im Wolbecker Schulzentrum sein Programm "Doppelstunde".
Do 06.05.1999Auf der Mitgliederversammlung des Tennisvereins "Club 66" stellt Hajo Baur die geplante Neuanlage von drei Tennisplätzen vor, da der neue Eigentümer des Fronhofes den Garten bis zum Ende des Jahres wieder im alten englischen Stil herrichten wird, was den Wegfall der dortigen drei Plätze bedeuten wird. Der Verein umfasst momentan rund 400 Mitglieder.
Fr 07.05.1999Die Kolpingfamilie fährt mit dem Fahrrad zum Hof Heitmann in der Telgter Bauernschaft Schwienhorst, wo man eine Maiandacht abhält.
Sa 08.05.1999Am Kindergarten beim Drostenhof beginnen die Eltern mit der ersten Etappe des Umbaus, der sich über mehrere Jahre erstrecken wird. Auf dem Programm steht die Anlage eines Steingartens, der Bau von Palisadenbeeten und die Bepflanzung des Bauwagens.
Sa 08.05.1999Die Sechstklässler des Wolbecker Gymnasiums führen unter der Leitung von Karl-Heinz Decker das Theaterstück "Uncle Bill's Will" von Kaj Himmelstrup auf.
Mo 10.05.1999Auf der Mitgliederversammlung der Zibomo-Gesellschaft wird der 53jährige Wilbernd Jäger von den 117 anwesenden Mitgliedern zum neuen Hippenmajor gewählt. Seine Adjutanten sind Gerrit Schumann und Edmund Bogusz. Kinderhippenmajor wird der 13jährige Steffen Hinkelmann.
Di 11.05.1999Der Zweckverband Schienen-Personennahverkehr im Münsterland stellt den Zwischenbericht zur Reaktivierung der WLE-Strecke Münster-Neubeckum vor. Demnach müsste die gesamte Strecke von Grund auf saniert und zum Teil neu verlegt werden. Haltepunkte, Bahnsteige, Wartehallen und ähnliches müssten neu gebaut werden. Die vorhandenen Bahnsteige entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen, Bahnsteigausrüstungen stehen nicht mehr zur Verfügung. Von den 98 Bahnübergängen sind nur 21 mit einer Lichtzeichenanlage gesichert, einige sind zusätzlich mit einer Halbschranke ausgerüstet.
Zur Berechnung der Betriebskosten wird für das Jahr 2010 von 5300 Kunden pro Tag ausgegangen, was jährliche Einnahmen von 2,5 Millionen Mark generiert. Dem gegenüber betragen die Fahrtbetriebskosten 2,8 Millionen und die Fahrwegkosten 2,4 Millionen Mark im Jahr.
Für die Strecke Münster-Sendenhorst wird eine Fahrzeit von 29 Minuten berechnet, ohne Berücksichtigung der Wartezeiten im Begegnungsverkehr, da die Strecke nur eingleisig ist. Der Schnellbus benötigt im Moment 32 Minuten für diese Strecke.
Di 11.05.1999Auf einem Infoabend im Schulzentrum informieren Hochbauamt der Stadt Münster, das Architekturbüro Kresing sowie die Schulleitung über die anstehende Schulsanierung.
Di 18.05.1999Am Morgen bricht auf einem Hof an der Münsterstraße ein Jungbulle aus. Da sich das Tier meistens auf der Straße aufhält und sich auf den Weg nach Wolbeck macht, wird es auf einer Wiese in der Nähe des Alten Postwegs erschossen.
Di 18.05.1999Der Maigang des VdK Wolbeck führt zur Gaststätte Hoffschulte.
Do 20.05.1999Beim vierten "Rost-Rock-Konzert" der Realschule Wolbeck spielen ab 17 Uhr sechs verschiedene Bands. Der Gesamterlös der Veranstaltung kommt einem Jugendhaus in Sarajewo zugute. Die Organisation liegt in den Händen der Schülervertretung und der Musiklehrer Wilderich Daniel und Helmut Althoff.
Fr 21.05.1999Die Fahrradtour des Heimatvereins Wolbeck führt unter der Leitung von Heinz Beermann zum Bauernkotten Hoetmarer Deele.
So 23.05.1999Beim Schützenfest des Allgemeinen Bürgerschützen-Corps ABC Wolbeck wird Burkhard Loddenkötter mit dem 183. Schuss neuer Schützenkönig.
Am Samstag war in einem ökumenischen Gottesdienst vor der evangelischen Christuskirche die neue Vereinsfahne von Stephan Kreutz und Klaus Evers geweiht worden. Die alte Fahne wird im Vereinslokal Sültemeyer aufbewahrt werden.
Mo 24.05.1999Am katholischen Kindergarten feiern rund 300 Menschen einen ökumenischen Gottesdienst, der musikalisch vom "Center for African Culture NRW" gestaltet wird.
Mi 26.05.1999Die katholische Frauengemeinschaft kommt im Pfarrheim zur Jahreshauptversammlung zusammen. Momentan verfügt man über 551 Mitglieder.
Do 27.05.1999Das nordrhein-westfälische Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie genehmigt die Planung der Ortsumgehung Wolbeck. Damit wird im Prinzip die vom Landschaftsverband entwickelte Trassenführung der Westumgehung bestätigt. Die Bürgerinitiative beginnt angesichts des damit innerörtlich vollständig wegfallenden Autoverkehrs mit den Planungen, Münsterstraße und Hofstraße in eine Fußgängerzone mit vielen Straßencafés und Gaststätten zu verwandeln.
Sa 29.05.1999Die Aufsichtsräte der Volksbanken Albersloh, Sendenhorst und Drensteinfurt beschließen die Fusion der drei Banken zum 31. Dezember. Auf den anstehenden Mitgliederversammlungen im Herbst müssen mindestens 75 Prozent der Mitglieder den Plänen noch zustimmen.
Sa 29.05.1999Bischof Dr. Lucius Ugorji aus Umuahia/Nigeria besucht zum fünften Mal die Wolbecker Gemeinde St. Nikolaus.
Sa 29.05.1999Beim Bundesentscheid "Jugend forscht" in Leverkusen gewinnt Beate Walter den Sonderpreis des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall.
So 30.05.1999Der Designer Michael Buttgereit aus Haltern stellt in der evangelischen Christuskirche an Hand von Entwürfen vor, wie kommerzielle Werbung für die Bibel aussehen könnte.
Mo 31.05.1999In der Gaststätte "Kiepe" zeigt Guido Huckschlag 21 Werke des 60jährigen Malers Roger Hale. Parallel dazu läuft eine Ausstellung antiker Uhren der Firma Topp und Bußkamp, die im neuen Saal der Gaststätte besichtigt werden kann.
Di 01.06.1999Polizeioberkommissar Christian Martick geht heute in den Ruhestand. Er war seit 1975 im Ermittlungsdienst für den Bezirk Wolbeck/Angelmodde zuständig.
Mi 02.06.1999An der Hauptschule Wolbeck entlasst Schulleiter Karl-Heinz Königs sechzig Jugendliche. Die Klassenlehrer waren Doris Riesenbeck, Ingeborg Sandvoß und Ulrich Jung.
Do 03.06.1999Die Fronleichnamsprozession führt zu den Altären am Drostenhof, bei Familie Watermann an der Dirk-von-Merveldt-Straße, zum Bildstock der Familie Beitelhoff und zurück zur Pfarrkirche.
Do 03.06.1999Die Band "Brooklyn" feiert in der Besetzung Klaus Nordmeyer, Jürgen Stockel, Martin Skoda, Manfred Schapmann und Raimund Tillbeck ihr 10jähriges Bestehen.
Fr 04.06.1999An der Wolbecker Realschule entlässt der kommissarische Schulleiter Rainer Plümpe 86 Schüler mit der Mittleren Reife.
Fr 04.06.1999Die Nikolaischule feiert ihr Schulfest. Der Erlös ist für die Anschaffung von Computern und Lernprogrammen bestimmt.
So 06.06.1999Die katholische Kirchengemeinde verabschiedet den Pastoralreferenten Roland Greisner.
Mo 07.06.1999In der evangelischen Christuskirche findet ein Gespräch mit dem Heilbronner Glaskünstler Raphael Seitz statt, der Alternativen zu den bestehenden Altarfenstern vorstellt. Ihn erinnert die Kirche in ihrer Konstruktion an einen Wehrturm, dessen kleine Fenster Schießscharten darstellen.
Di 08.06.1999Pater Theo Vogelpoth berichtet im katholischen Pfarrheim über seine Arbeit in Papua-Neuguinea.
Mi 09.06.1999Der Abi-Gag des Entlassjahrgangs am Wolbecker Gymnasium steht unter dem Motto "Awards 99". Die Turnhalle wurde hollywoodmäßig ausgestattet, der Weg dorthin als "Walk of Fame" mit weißen Sternen gepflastert.
Mi 09.06.1999Die Lehrer der Wolbecker Nikolaischule nehmen erstmals an den Internationalen Abendmärschen teil, die vom I. Deutsch-Niederländischen Korps organisiert werden.
Do 10.06.1999Der Planungsausschuss der Stadt Münster besichtigt im Baugebiet Kupferbrink im Rahmen einer Ortsbegehung fünf Holzhäuser, da der Bebauungsplan mindestens fünfzig Prozent Mauerwerk vorschreibt. Zwar bestätigt das Amt, dass die Häuser in ihrer Ausführung ins Ortsbild passen, besteht aber via richterlicher Anordnung auf Einhaltung der Vorschriften.
Fr 11.06.1999Am Wolbecker Gymnasium verabschiedet Schulleiterin Barbara Schankin 77 Abiturienten.
Sa 12.06.1999An der zehnten Wolbecker Mini-WM nehmen 22 Hobby-Mannschaften teil. Im Finale setzen sich die "Boulesöldner" gegen die "Wolbeck Chiefs" im Neunmeter-Schießen durch, nachdem es am Ende der regulären Spielzeit 1:1 gestanden hatte. Der Titelverteidiger "Pumpenprinzen" scheidet im Viertelfinale aus.
So 13.06.1999Beim Schützenfest der St.-Achatii-Bruderschaft wird Dieter Teigel mit dem 256. Schuss neuer Schützenkönig. Am Vortag wird der 87jährige Tierarzt Dr. Heinrich Gövert für 50jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Mo 14.06.1999Am Wolbecker Schulzentrum beginnen die Sanierungsarbeiten.
Mi 16.06.1999Auf dem Anbau des Pfarrheims St. Nikolaus wird nach sechs Wochen Bauzeit das Richtfest gefeiert. Nach der Ansprache von Mathias Bartmann schlägt Pfarrer Klaus Evers den letzten Nagel ein.
Mi 16.06.1999Die Bezirksvertretung Südost wählt zusammen mit dem Schulausschuss die 46jährige Sigrid Mathia-Noreikat zur Leiterin der Realschule Wolbeck. Von August 1995 bis Januar 1999 hatte sie an der Schule bereits Geschichte und Sozialwissenschaften unterrichtet.
Die Nikolaischule wird als Ersatz für die maroden Fertigbauklassen um vier Unterrichtsräume, einen Mehrzweckraum sowie vier Gruppenräume erweitert. Die Kosten in Höhe von 2.655.000 Mark sind im Haushaltsplan 1999 veranschlagt.

Der Wolbecker Recyclinghof wird für rund 300.000 Mark saniert und ausgebaut.
Fr 18.06.1999Im Rahmen der Ferienfreizeit der evangelischen Kirchengemeinde fahren Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren nach Cesenatico/Italien. Die Teilnahmekosten betragen 549 Mark.
Fr 18.06.1999Zur Ferienfreizeit der katholischen Kirchengemeinde brechen 44 Kinder im Alter zwischen neun und dreizehn Jahren bis zum 2. Juli unter der Leitung von Jürgen Streuer mit acht Begleitern und zwei Kochfrauen nach Zegge in Brabant auf. Die Teilnahmekosten betragen 540 Mark.
So 20.06.1999Die katholische Landjugend startet zu einer Kanutour auf der Werse, die von Oliver Ringbeck und Guido Teupe organisiert wurde.
Fr 25.06.1999Der Kegelclub "Club ohne Namen" feiert bei Präsident Peter Paul Dreyer sein 30jähriges Bestehen.
Sa 26.06.1999Korbmacher Ludwig Reitmeier eröffnet an der Münsterstraße einen neuen Ausstellungsraum. Auf 250 Quadratmetern werden Möbel gezeigt, die in der eigenen Werkstatt entstanden sind.
Sa 26.06.1999Das Wolbecker Hallenbad ist wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Da man das Leck nicht finden kann und als Ursache die Fugen vermutet, werden die bestehenden Mosaikfliesen vollständig entfernt und für 100.000 Mark durch zehn mal zehn Zentimeter große, rutschfeste Fliesen ersetzt.
Do 01.07.1999Ulla Hahne und Heide Bergs feiern die Neueröffnung von "Gold & Silber".
Sa 03.07.1999Unter dem Motto "Wege des Wassers" führt Peter Haard vom Tiefbauamt Münster interessierte Bürger durch das Pumpwerk in der Hohen Ward und die Kläranlage am Loddenbach. Abschließend besichtigt man die Entwässerungsanlage im Gewerbegebiet Windmühle
Mo 05.07.1999Am Haus Dahl beginnen die Renovierungsarbeiten am Dach. Durch die Firma Schütte aus Senden werden rund 4800  Tonziegel der Sorte Biberschwanz ersetzt. Die Kosten in Höhe von knapp 50.000 Mark werden von der städtischen Denkmalbehörde mit 35 Prozent aus öffentlichen Mitteln bezuschusst.
Mi 07.07.1999In der Nacht auf Mittwoch werden vom Gelände des Autohauses Roer am Steintor zwei Autos gestohlen.
Mi 07.07.1999Bis zum 16. Juli fahren Kinder im Alter zwischen acht und elf Jahren nach Bockhorn an der Nordsee. Der Teilnahmepreis für die evangelische Ferienfreizeit beträgt 249 Mark.
Do 08.07.1999Nachdem bereits eine Woche zuvor sowie am Wochenende die Blumenkübel im Ort beschädigt wurden, sind in der vergangenen Nacht alle Pflanzen gestohlen worden, die von Gartenbauverein sowie Heimatverein gepflanzt wurden.
So 11.07.1999Als Sonderfahrt der CDU verkehrt der "Pängelanton" auf der WLE-Strecke zwischen Münster und Neubeckum. Kinder bis zwölf Jahre dürfen kostenlos mitfahren, wenn sie einen Teddy vorweisen können. Der Ortsverband der CDU Wolbeck hat einen Zusatzwagen anhängen lassen, in dem man von den Fahrgästen Unterschriften gegen eine Wiederinbetriebnahme der Strecke sammelt.
Mo 12.07.1999Bernhardine Sültemeyer feiert ihren 90. Geburtstag.
Di 13.07.1999Im Rahmen der Aktionen zum 100jährigen Jubiläum der Landwirtschaftskammer führen Forstrat Roland Daamen sowie Forstinspektorsanwärter Markus Dziuk rund zwanzig Kinder durch den Wolbecker Tiergarten.
Sa 17.07.1999Der Festausschuss der Zibomo-Gesellschaft trifft sich bei Elmar Schoppmeier zum traditionellen Fähnchenrichten. Abschließend werden die Utensilien auf dem Hof von Karl-Heinz Markfort untergebracht.
Sa 17.07.1999Auf dem Wolbecker Marktplatz beginnt die dreitägige Margarethenkirmes.
Sa 17.07.1999Der Gartenbauverein Wolbeck besichtigt am Goldbrink die Gärten der Familien Tasche und Jäger.
Fr 30.07.1999Am Wolbecker Schulzentrum sind die Sanierungsarbeiten beendet.
Sa 31.07.1999Auf dem Hof von Karl-Heinz Markfort findet nach zehn Jahren wieder ein Familientreffen der Markforts statt. Jüngster Teilnehmer ist der erst eine Woche alte Nils Markfort.
Sa 31.07.1999Der Kinderkotten an der Herrenstraße wird angesichts zu geringer Anmeldezahlen geschlossen.
So 01.08.1999Bei strahlendem Sonnenschein feiern die Mitglieder des Brieftaubenzuchtvereins "Wolbecker Luftbote" das 50jährige Bestehen des Vereins bei ihrem Mitglied Ferdi Gnegel.
Di 03.08.1999An der Nikolaischule werden 97 Kinder eingeschult.
So 08.08.1999Am Wochenende werden die am neuen Angelseitenweg aufgestellten Parkbänke mitsamt Betonsockel von unbekannten Tätern vollständig zerstört.
So 08.08.1999Pfarrer Klaus Evers verlässt auf eigenen Wunsch kurzfristig die Pfarre St. Nikolaus. Er wechselt bereits am 18. August nach St. Vincentius in Dinslaken. In einem langen Zeitungsinterview zwei Tage später führt er seine stark angegriffene Gesundheit als Grund für die Entscheidung an und rechnet ausführlich mit der Pfarrgemeinde ab. In der folgenden Leserbriefschlacht kommen die Vorschläge auf, statt des Pfarrers zur Abwechslung einmal die Gemeinde auszutauschen oder Don Camillo nach Wolbeck zu versetzen.
Mo 09.08.1999Die Gastwirtin Maria Schmitz stirbt im Alter von 75 Jahren.
Di 10.08.1999Zum vierten Mal seit 1991 sind dreizehn russische Studenten aus Rjasan zu Gast am Wolbecker Gymnasium. Der Austausch steht unter der Leitung von Gudrun Wolff.
Mi 11.08.1999Die evangelische Frauenhilfe fährt zum Möhnesee.
Mi 11.08.1999Als Ersatz für die Bundesjugendspiele lädt die Hauptschule Wolbeck nach Sudmühle zum Sport- und Spielfest ein.
Sa 14.08.1999In der Gaststätte "Kiepe" wird eine Ausstellung mit 37 Exlibris aus der Sammlung von Niels und Klaus Witte eröffnet.
Sa 14.08.1999Die Kindergruppe "Angelstrolche" feiert an der Zumbuschstraße ihr 5jähriges Bestehen.
Sa 14.08.1999Am Tönne-Vormann-Weg wird das zweite Nachbarschaftsfest gefeiert, an dem rund 200 Gäste teilnehmen.
Sa 14.08.1999Der Kegelclub "Scharfe Neun" feiert in der Gaststätte Sültemeyer sein 40jähriges Bestehen. Unter den zehn Kegelbrüdern sind noch die fünf Gründungsmitglieder Wolfgang Drosselmeier, Kurt Fagel, Dieter Gerdes, Günter Roer und Erwin Rotenberger dabei. (Anmerkung: Die Namen der anderen fünf Mitglieder sind nicht überliefert.)
So 15.08.1999In der Nacht zum Sonntag stürzt an der Mühle Beitelhoff eine achtzig Jahre alte Silberpappel in die Angel.
So 15.08.1999Im Drostenhof führt das Charivari Puppentheater aus Münster die "Punch & Judy Show" auf.
Mo 16.08.1999Auf Einladung von Werner Linnemann berichten Nina Antonowa Lytsch und Joseph Jessilewitsch vor der Jahrgangsstufe 13 des Wolbecker Gymnasiums über ihr Schicksal als russische Kinder während des Zweiten Weltkriegs.
Di 17.08.1999Der Pfarrgemeinderat St. Nikolaus wählt die 48jährige Ulrike Pölling zur neuen Vorsitzenden.
Di 17.08.1999Das städtische Hochbauamt stellt der Bezirksvertretung Südost das Ergebnis des Architektenwettbewerbs zur Erweiterung der Nikolaischule vor. Unter den fünf Architektenbüros, die sich an dem Wettbewerb beteiligt hatten, erhielt das Emsdettener Unternehmen von Rudolf Recker das Votum der Jury. Ihr hatte vor allem der Bauhaus-Stil des Entwurfes und die Berücksichtigung der Belange behinderter Schüler gefallen.
Mi 18.08.1999Zu einem Seminar über das Eichensterben treffen sich zahlreiche Fachleute im Forstamt Münster. Unter der Leitung von Klaus Paschke besichtigt man den Tiergarten, in dem pro Jahr und Hektar eine Eiche stirbt, bevor sie ihr eigentliches Alter von 180 bis 200 Jahren erreicht. Mangels adäquater Untersuchungen geht man davon aus, dass die Bäume an Stress sterben.
Fr 20.08.1999Für ein Wochenende fahren rund siebzig Messdiener nach Eisborn bei Balve.
Sa 21.08.1999Der Tennisverein "Club 66" feiert sein Sommerfest. Gleichzeitig ist Maria Erber als Pächterin der Vereinsgastronomie seit zehn Jahren tätig.
 21.08.1999(?)Angesichts des schlechten Wetters fährt die Wolbecker Kolpingfamilie mit dem Auto statt wie geplant mit dem Fahrrad zum Kloster Vinnenberg.
So 22.08.1999Einen Ausflug nach Bad Vinnenberg unternehmen die Mitglieder des VdK Wolbeck, am Abend kehrt man bei Strohbücker ein.
So 22.08.1999Auf dem zweiten Mühlenfest der CDU-Ortsunion haben die ursprünglich eingeladenen Helmut Kohl, Norbert Blüm und Angela Merkel ihren Besuch abgesagt, weshalb Christian Wulff als Ersatz einspringt.
So 22.08.1999Anja und Horst Beitelhoff veranstalten in ihrem Naturkostgeschäft einen "Tag der offenen Tür".
Mo 23.08.1999Zwanzig Kinder aus Nikonowitschi/Mogilew sind für vier Wochen mit ihrer Lehrerin Elena Klinzowa und der Dolmetscherin Swetlana Semjonow zu Gast in Wolbeck. Da es immer schwieriger wird Gastfamilien zu finden, ist dies nach acht Jahren auch der letzte Besuch aus dem Raum Tschernobyl. Organisiert wird der Austausch von Wilfried Sudmann.
Mi 25.08.1999Der Kegelclub "Angelvater" feiert in der Gaststätte "Kiepe" sein 50jähriges Bestehen. Der Verein umfasst momentan elf Mitglieder (Kegelvater Albert Deipenwisch, Präsident Paul Reisener, Hermann Ringbeck, Wolfgang Brodrecht, Fritz Bohnert, Werner Breul, Walter Wegmann, Wolfgang Menk, Robert Schlautmann, Dr. Werner Stolz und Adolf Malik), von den sechs Gründungsmitgliedern Hubert Puhe, Everhard Tönies, Josef Dittrich, Hermann Siebeneck, Alfons Mentrup und Heinrich Surmann lebt niemand mehr.
Do 26.08.1999Die katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus verabschiedet Pfarrer Klaus Evers.
Fr 27.08.1999Hans Konrad wird neuer Vorsitzender des VfL Wolbeck. Theo Beckmann geht in den vorgezogenen Ruhestand und wird für längere Zeit in Spanien bleiben.
Fr 27.08.1999Die Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe wird das Bildungs- und Versuchszentrum für Gartenbau in Wolbeck für rund drei Millionen Mark erweitern. Die bisher am Nevinghoff ansässigen Bereiche Gartenbauberatung sowie das Referat Gartenbau werden dann nach Wolbeck umziehen. Der erste Spatenstich soll im nächsten Jahr erfolgen, die Fertigstellung wird im Jahre 2001 erwartet.
Sa 28.08.1999Die Musikschule Wolbeck feiert ihr 25jähriges Bestehen mit einem Empfang im evangelischen Gemeindezentrum.
Sa 28.08.1999Rund fünfzig Kinder nehmen die Einladung des Vereins "Kinder in der Stadt" an, um im Neubaugebiet Kupferbrink einen Spielplatz zu entwerfen.
So 29.08.1999Beim Schützenfest der St.-Nikolai-Bruderschaft wird Peter Hülsmann mit dem 150. Schuss neuer Schützenkönig.
Mo 30.08.1999Die Bürgerinitiative für den Bau einer Umgehungsstraße veranstaltet in der Gaststätte Sültemeyer einen Diskussionsabend.
Mi 01.09.1999Am Jugendzentrum Bahnhof Wolbeck beginnen die Erweiterungsarbeiten. Der vorhandene Discoraum, der gleichzeitig für Konzertveranstaltungen genutzt wird, wird durch einen Anbau von 7,80 Meter auf 16 Meter verlängert. Die Baukosten in Höhe von 460.000 Mark werden von der Stadt Münster getragen.
Mi 01.09.1999Winfried Pabst führt die Mitglieder der katholischen Frauengemeinschaft durch die Pfarrkirche St. Nikolaus und erläutert Bauweise und Geschichte des Bauwerks.
Do 02.09.1999Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum der Musikschule Wolbeck findet in der Nikolaischule ein Rockkonzert mit sieben Bands statt. Unter anderem spielen "One of us", "The B.D.Caps", "X-Rays", "Vocalize It", "Reefer" und "Mess" vor nur wenigen Zuschauern.
Am Samstag lädt die Musikschule zum Empfang ins evangelische Gemeindezentrum ein.
Fr 03.09.1999Mit einem Sommerfest feiert der Kindergarten am Schulzentrum sein 25jähriges Bestehen.
So 05.09.1999Bei sonnigem Wetter findet das Pfarrfest der Gemeinde St. Nikolaus statt. Das Motto in diesem Jahr lautet "Mit einer Hoffnung gemeinsam ins neue Jahrtausend".
Mo 06.09.1999Die Container für Papier und Altglas stehen jetzt neben dem Feuerwehrgerätehaus. Von ihrem ursprünglichen Standort auf dem Parkplatz an der Seufzerallee hatten die Container auf Wunsch des Eigentümers entfernt werden müssen. Daher hatten die Abfallwirtschaftsbetriebe kurzfristig den Standort auf dem Grünstreifen an der Bushaltestelle "Am Tiergarten" gewählt, wo sie jedoch den Verkehr behinderten und bei der Leerung jeweils die Bäume beschädigt wurden.
Di 07.09.1999Die Volkshochschule Münster bietet einen "Gesprächskreis zur Geschichte Wolbecks" an. Dr. Gudrun Beckmann-Kircher führt an vier Abenden im Gespräch oder bei Rundgängen durch die Ortsgeschichte.
Fr 10.09.1999Der Circus "Salto Mortale" gastiert für drei Tage am Feuerwehrgerätehaus an der Hofstraße. Das Programm enthält keine Tiernummern, stattdessen hat man sich auf Artistik spezialisiert. Der Eintritt beträgt für Kinder acht Mark und für Erwachsene zehn Mark. (Anmerkung: Die Namensgleichheit mit der Fernsehserie aus den 70er Jahren ist kein Zufall, dieser Zirkus war jeweils Drehort.)
So 12.09.1999Das Wahlergebnis für die Bezirksvertretung Südost lautet: CDU 56,2%, SPD 26,5%, Grüne 10,1%, FDP 5,0%, UWG 2,2%.
Di 14.09.1999Der katholische Kindergarten feiert das Lambertusfest.
Mi 15.09.1999Nach der Renovierung ihres Schießstandes im Schulzentrum Wolbeck nimmt das Allgemeine Bürgerschützen-Corps heute wieder sein Schießtraining auf.
Do 16.09.1999Die Nikolaischule feiert im Schlosspark das Lambertusfest mit drei Pyramiden. Den Buer gibt Schulleiter Wolfram Schäfer, für Musik sorgen Martina Rotter und Karl-Dieter Hartwich.
Mo 20.09.1999Willi und Anneliese Weber feiern Goldene Hochzeit.
So 26.09.1999Im Tennisverein "Club 66" findet der erste "Ladies' Day" statt.
So 26.09.1999Die Galerie "Ars" (unter der Leitung von Simin Kruithoff) in der Drostenhofstraße zeigt dreißig Werke des Malers Heinz Surholt.
Mi 29.09.1999Tipps und Trick zum Erzählen von Märchen gibt Nora Baus im katholischen Kindergarten.
Sa 02.10.1999Dr. Helmut Vogt von der WWU Münster führt eine Gruppe des Gartenbauvereins Wolbeck auf einer Pilzwanderung durch den Tiergarten.
So 03.10.1999Das Erntedankfest in der Pfarrkirche St. Nikolaus wird von der katholischen Landjugend gestaltet. Im Anschluss wird die langjährige Pfarrgemeinderatsvorsitzende Karin Nonhoff verabschiedet.
Mo 04.10.1999Auf der Vorstandssitzung des VfL Wolbeck in der Gaststätte Mentrup ist auch Thomas Schwegmann vom TV Wolbeck zu Gast, da erneut über das "Haus des Sports" gesprochen werden muss. Für die Fläche zahlt man seit zwei Jahren Pacht, die Stadt Münster hat die Mittel bereits zugesagt und die Baugenehmigung ist ebenfalls seit langer Zeit vorhanden.
Ein Problem stellen die seit zwei Jahren gültigen neuen Richtlinien dar, die eine Bedarfsprüfung durch den Regierungspräsident vorschreiben. Dazu muss jedoch vorher der Bezirksplanungsrat den Antrag mit Hilfe einer Prioritätenliste bearbeiten, der erst wieder im kommenden Jahr zusammentritt.
Mi 06.10.1999Erna Borgschulze feiert ihren 90. Geburtstag.
Mi 06.10.1999Im Awo-Treff an der Hofstraße stellt Irene Taschler rund vierzig ihrer selbst gefertigten Porzellanpuppen vor.
Sa 09.10.1999Die 34jährige Pächterin Simin Kruithoff eröffnet die "Dorfschenke" wieder unter ihrem früheren Namen.
Sa 09.10.1999Die Jubiläumsausstellung des Rassegeflügelzuchtvereins "Phönix" findet auf dem Hof Deitmar in der Bauerschaft Rummler statt.
Sa 09.10.1999Im evangelischen Gemeindezentrum findet der zweite Kinderflohmarkt statt.
Mo 11.10.1999Auf Grund eines Bedienfehlers beginnt um 0 Uhr eine einzelne Glocke der evangelischen Christuskirche zu läuten.
Mi 13.10.1999Der katholische Kindergarten besucht am Vormittag die Bäckerei von Andreas Linnemann.
Sa 16.10.1999Pater Theo Vogelpoth feiert seinen 60. Geburtstag.
Sa 16.10.1999Die traditionelle Herbstwanderung des Heimatvereins Wolbeck führt zum Hof Everding in der Bauerschaft Kreuzbach. Rund dreißig Teilnehmer machen sich bei bestem Wetter auf den fünf Kilometer langen Fußmarsch.
So 17.10.1999Ab 11 Uhr feiern Elisabeth und Martin Sültemeyer das 100jährige Bestehen der Gaststätte, woran rund 800 Gäste teilnehmen. Auf dem Vorhof steht der Oldtimer einer Brauerei, auf dessen Ladefläche ein Zapfhahn aufgebaut ist, für die Musik sorgt DJ Klaus Gerdes. Am Kegelturnier, bei dem es Kegeltouren eines Wolbecker Reisebüros zu gewinnen gibt, beteiligen sich 56 Vereine. Es siegen "Brave 10", "Dolle Minnas" und "Die Namenlosen".
Mo 18.10.1999Die Holzbrücke im Hofkamp ("Golden Gate") muss nach sechs Jahren wegen einer Generalüberholung gesperrt werden. Dabei erhalten die Holzbohlen eine doppelte Schutzschicht aus Epoxydharz, nachdem ein Passant auf der regennassen Brücke ausgerutscht war.
Mo 18.10.1999Die Münsterstraße ist zwischen Goldbrink und Abzweig Alter Postweg wegen Teilerneuerung der Fahrbahndecke die gesamte Woche nur einspurig befahrbar. Der Verkehr wird durch Baustellenampeln geregelt.
Mo 18.10.1999Am Wolbecker Schulzentrum beginnt der zweite Bauabschnitt der Renovierung. Die Fassaden und Fenster werden erneuert, im Atrium wird das Betonkunstwerk mit Presslufthämmern abgerissen. (Anmerkung: Bei den Arbeiten werden auch die Keith-Haring-Männchen auf den Fassadenelementen beseitigt.)
Di 19.10.1999Mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP wählt die Bezirksvertretung Südost den 34jährigen Markus Lewe als Nachfolger von Uwe Gebhard zum neuen Bezirksvorsteher.
Di 19.10.1999Dechant Ewald Spieker gibt bekannt, dass der 37jährige Dr. Siegfried Kleymann neuer Pfarrer der Gemeinde St. Nikolaus wird.
Mi 20.10.1999Nach einer Strukturstudie des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken sagen die beteiligten Vorstände der Volksbanken Albersloh, Drensteinfurt und Sendenhorst die geplante Fusion ihrer Banken ab.
Mi 20.10.1999Ernest Chigozie Onu aus Owerri/Nigeria referiert in der Gaststätte "Wigbold" über die Religion und Mythenwelt des Igbo-Volkes.
Fr 22.10.1999Die Bezirksregierung genehmigt das "Haus des Sports" von TV Wolbeck und VfL Wolbeck.
Sa 23.10.1999Trotz der laufenden Renovierungsarbeiten findet die Wochenendschau des Rassekaninchenzuchtvereins W 467 im Schulzentrum Wolbeck statt, die von 16 Ausstellern mit 156 Tieren beschickt wird.
So 24.10.1999Mit einem "Tag der offenen Tür" beendet die Gartenbauschule Wolbeck die Arbeiten der Projektwoche "Gartengestaltung".
Di 26.10.1999Nach achtwöchiger Bauzeit wird der Recyclinghof Wolbeck wieder geöffnet.
Mi 27.10.1999Zum Kolping-Weltgebetstag kommen im evangelischen(!) Gemeindezentrum rund 120 Mitglieder aus neun münsterschen Kolpingfamilien zu einem Empfang zusammen. In der Pfarrkirche St. Nikolaus feiert man einen gemeinsamen Gottesdienst, die Predigt hält Felix Engelbert. Es spielt das Kolping-Blasorchester aus Rinkerode.
Do 28.10.1999Sofia Holtmann feiert an der Dirk-von-Merveldt-Straße ihren 90. Geburtstag.
 28.10.1999(?)Im Zuge der Bachpatenschaft säubern 23 Schüler des Biologiekurses der Jahrgangsstufe 10 der Wolbecker Realschule die Angel zwischen Wolbeck und Angelmodde. Dabei kommen ein Sonnenschirm, ein Ölfass sowie zehn Säcke Müll zusammen. Dabei war eine Gruppe an den Rändern des Flusses entlang gegangen, während die zweite Gruppe mit Hilfe von fünf Booten, die das Canu-Camp am Strandhof Angelmodde zur Verfügung gestellt hatte, den Fluss selbst absuchte.
Fr 29.10.1999Das Plaegan-Klavierquartett aus London gastiert im Rahmen seiner Deutschlandtournee in der Nikolaischule Wolbeck.
Sa 30.10.1999Der Rassegeflügelzuchtverein "Phönix" stellt in der Gaststätte Mentrup 156 Vögel aus.
Sa 30.10.1999Das Allgemeine Bürgerschützen-Corps ABC feiert im Landgasthof Averhoff sein Herbstfest. Rund achtzig Personen nehmen an der Veranstaltung teil, die den bisherigen Herbstball ersetzt. Für das kommende Jahr kündigt Ralf Reisener ein Kaiserschießen an.
So 31.10.1999Die evangelische Kirchengemeinde verabschiedet nach 22 Dienstjahren die 60jährige Gemeindesekretärin Lisbeth Doepner in den Ruhestand. Gleichzeitig wird ihre Nachfolgerin Stefanie Oberhaus begrüßt.
Mo 01.11.1999An seinem 65. Geburtstag geht der Organist und Sakristan Winfried Pabst nach 41jähriger Tätigkeit in den Ruhestand. Auf eigenen Wunsch gibt es keine Abschiedsfeier.
Di 02.11.1999Josef Haves feiert am Goldbrink seinen 80. Geburtstag.
Do 04.11.1999Der Kirchenvorstand St. Nikolaus entscheidet sich für Thomas Schwarte als neuen Sakristan, Küster und Chorleiter. Er wird die Stelle zum 1. Januar 2000 antreten.
Sa 06.11.1999Den Welttanztag begeht die Tanzschule Girke in Wolbeck mit einem "Tag der offenen Tür".
So 07.11.1999Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Wolbeck gibt vor rund 350 Zuhörern in der Aula der Gartenbauschule sein erstes Konzert. Durch das Programm "Früher, heute - vom Marsch zum Konzertstück" führt Bernhard Karrengarn, der Eintritt kostet fünf Mark. Im Sommer hatten sich die 26 Musiker von Grifftabellen auf Notenschrift umgestellt.
 08.11.1999(?)Liesel Rüther geb. Plenter stirbt im Alter von 92 Jahren.
Do 11.11.1999Im Drostenhof spielt das Epos-Quartett aus Berlin Kammermusik von Haydn, Tschaikowsky und Schostakowitsch.
Do 11.11.1999Der Martinsumzug führt von der Pfarrkirche St. Nikolaus über den Angelseitenweg zum Parkplatz der Firma Beitelhoff.
Do 11.11.1999Auf dem Ziegenbocksdenkmal eröffnen der alte und der neue Hippenmajor gemeinsam die neue Session.
Fr 12.11.1999Hippenmajor Wilbernd I. bringt auf dem Vordach der Gaststätte Sültemeyer sein Wappen an.
Fr 12.11.1999Nach vierjähriger Planung erfolgt auf dem ehemaligen Gelände der Gartenbauschule der erste Spatenstich für das Modellprojekt "Wolbeck Wohnen und Pflegen".
Sa 13.11.1999Die Zibomo-Gesellschaft eröffnet in der Gaststätte Sültemeyer die neue Session.
Mi 17.11.1999Der Gewerbeverein Wolbeck muss die Werbetransparente für den Nikolausabend im Schlosshof auf Weisung des Ordnungsamtes wieder aus dem Ortsbild entfernen. Die Objekte waren vom städtischen Tiefbauamt nicht fristgerecht gemäß Transparentaufhängungsverordnung geprüft und abgenommen worden.
Mi 17.11.1999Das Bürger- und Kulturforum Wolbeck verschiebt auf seinem Treffen in der Gaststätte Mentrup die ursprüngliche geplante Gründung eines Vereins. Die fünfzehn anwesenden Bürger können sich nicht auf ein gemeinsames Vorgehen verständigen.
Sa 20.11.1999Die Erweiterungen am katholischen Pfarrheim sind fertig gestellt.
Sa 20.11.1999Auf der Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wolbeck in der Gaststätte Sültemeyer gibt Löschzugführer Klaus Wierling das Amt an Clemens Schwaer ab. Aus Altersgründen scheiden Heinz Watermann und Anton Böckmann aus.
So 21.11.1999Dr. Siegfried Kleymann wird als neuer Pfarrer der Pfarrgemeinde St. Nikolaus in einem feierlichen Gottesdienst eingeführt. Erstmals sitzt Thorsten Schwarte an der Orgel. Neben vielen Geschenken erhält Kleymann von seinem evangelischen Amtskollegen Kreutz einen Nussknacker für die Arbeit in der neuen Gemeinde.
Mi 24.11.1999Markus Lewe hält zum ersten Mal seit langer Zeit wieder eine Sprechstunde des Bezirksvorstehers ab.
Do 25.11.1999Die Bundeswehr gibt die kurzfristige Schließung des Sanitätsdepots an der Zumbuschstraße zum Ende des Jahres bekannt. Hintergrund der Auflösung ist die Rationalisierung von Lagerflächen, nachdem die aus der Nationalen Volksarmee übernommenen Bestände abgebaut worden sind. Von der Räumung sind drei Zivilisten und ein Sanitäts-Hauptfeldwebel betroffen.
Die künftige Nutzung des Areals ist noch unklar, da es zudem in unmittelbarer Nähe der geplanten Trasse für die Wolbecker Umgehungsstraße liegt.
Sa 27.11.1999Die Alten Herren des VfL Wolbeck feiern im Landhaus Averhoff den Jahresabschluss.
Di 30.11.1999Die Bezirksvertretung Südost stellt 210.000 Mark für die Gestaltung der öffentlichen Grünanlage mit einem Ballspielplatz hinter dem Feuerwehrgerätehaus zur Verfügung. Angesichts des geplanten einen Meter hohen Zaunes hält man es für ausgeschlossen, dass Fußbälle in der Angel landen können.
Mi 01.12.1999Das Autohaus Schulz zeigt in seinen Ausstellungsräumen bis zum Jahresende einen BMW A1 von 1932 sowie ein Horch-Motorrad mit Beiwagen.
Fr 03.12.1999Die Trimmgeräte am sogenannten "Vita-Parcours" an der Zumbuschstraße sind für 8000 Mark in zweiwöchiger Arbeit saniert worden.
Sa 04.12.1999Das Geschäft "aggi's boutique" schließt heute auf der Münsterstraße 27.
So 05.12.1999Das katholische Pfarrheim wird nach seiner Erweiterung um einen großen Saal von Pfarrer Dr. Siegfried Kleymann geweiht.
So 05.12.1999Die Galerie Roer zeigt die Jahresausstellung von Dietlind Schmiedek.
So 05.12.1999Im Schlosshof findet von 17 bis 22 Uhr bei eisiger Kälte der Nikolausabend statt, den der Gewerbeverein Wolbeck statt des bisherigen Weihnachtsmarktes veranstaltet. Die Bäckerei Rose und Kisfeld bieten die "Wolbecker Vögelchen" an, den Nikolaus gibt Gustel Schroer. Es spielt die Schulband des Wolbecker Gymnasiums sowie das Blasorchester Everswinkel.
So 05.12.1999Die Arbeiterwohlfahrt Wolbeck richtet in der Gaststätte Sültemeyer eine Weihnachtsfeier für rund dreißig Senioren aus.
Mo 06.12.1999Im Kaminzimmer des Drostenhofes hält das Standesamt Münster erstmals eine Trauung ab.
Mi 08.12.1999Auf der Bezirksvertretung Südost wird das neue Konzept für die Bürgerhalle vorgestellt. Da Politik und Verwaltung die fraglichen Mittel freigegeben haben, soll in Kürze mit dem Bau direkt neben dem Altenzentrum an der alten Gartenbauschule beginnen. Kernstück des Gebäudes ist ein großer, multifunktionaler Saal, der sowohl für kulturelle als auch für sportliche Veranstaltungen genutzt werden kann.
Sa 11.12.1999Die St.-Nikolai-Bruderschaft feiert in der Gaststätte Sültemeyer ihr Winterfest. Den Nikolaus und Knecht Ruprecht geben Volker Böckmann und Karsten Möllers.
So 12.12.1999In der Nacht auf Sonntag werden vor dem Blumengeschäft Lennartz auf der Münsterstraße die Blumenkübel zerstört.
So 12.12.1999Der 71jährige Edgar Neutzer erhält den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit beim Deutschen Roten Kreuz.
So 12.12.1999Der Kegelclub "Das fidele Dutzend" feiert in der Gaststätte Sültemeyer sein 30jähriges Bestehen. Von den ehemals zwölf Gründungsmitgliedern sind unter Kegelvater August Bellmann noch acht Personen dabei.
So 12.12.1999An der Adventsfeier des VdK Wolbeck in der Gaststätte Sültemeyer nehmen rund 75 Mitglieder teil. Ein Trompetenquartett der Musikschule Wolbeck spielt weihnachtliche Klänge.
Mi 15.12.1999An der Wolbecker Windmühle eröffnen die vier Hebammen Beate aus dem Moore, Gabi Zimmermann, Susanne Jungmann und Brigitte Wais das Geburtshaus Wolbeck.
Mi 15.12.1999Der Kegelclub "Die Fidelen" feiert in der Gaststätte Sültemeyer sein 30jähriges Bestehen. Unter der Leitung von Gerda Schmitz sind die elf Frauen seit Gründung in unveränderter Besetzung zusammen.
Do 16.12.1999An der Adventsfeier der katholischen Frauengemeinschaft nehmen rund hundert Frauen teil. Die Weihnachtslieder werden von Rosemarie Janzing an der Gitarre begleitet.
Fr 17.12.1999An der ökumenischen Adventsfeier für Senioren im evangelischen Gemeindezentrum nehmen rund sechzig Personen teil. Die Klasse 2a der Nikolaischule führt unter der Leitung von Ingrid Bangert ein Krippenspiel auf.
Sa 18.12.1999Das Wolbecker Hallenbad feiert sein 25jähriges Bestehen.
So 19.12.1999Am Wochenende verkehrt auf der WLE-Strecke von Münster nach Neubeckum eine Dampflokomotive als Weihnachtsexpress.
Mo 20.12.1999In der Nacht auf Montag fällt der erste Schnee dieses Winters.
Do 23.12.1999In einem Staffellauf der St.-Nikolaus-Gemeinde, der von den Messdienern und Pfadfindern getragen wird, macht man sich um 16 Uhr am Dom zu Münster mit dem Friedenslicht auf den Weg nach Wolbeck.
Fr 31.12.1999In Wolbeck beginnen die Milleniumsfeierlichkeiten, womit auch diese Chronik an ihrem Ende angekommen ist. Und wie die ganze Geschichte nun ausgegangen ist? Und was jetzt aus der Umgehungsstraße und dem Bürgerhaus geworden ist? Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und die Zukunft gestalten.

Es hat in den letzten Jahrhunderten einige Versuche gegeben, die Geschichte dieser Stadt zu schreiben, nur wenige sind jemals fertig gestellt geworden. Der anrührendste Versuch stammt vielleicht von H. A. Kremer aus dem Jahre 1842, der seine jahresweise Chronik ab 1800 in einem riesigen Folianten begonnen und sogar die Seiten bis zum Jahre 1999 bereits beschriftet hatte. Nach ihm wurde die Arbeit noch bis 1846 fortgeführt, bevor die Flamme erlosch. Das Fehlende wurde nun nachgetragen.

Populo Wolbeciensis illa Christi nuntio: Ego sum via, veritas et vita.
Zurück