Stadt und Kirchspiel Wolbeck
Die Chronik

Wolbecker Chronik für das Jahr 1923


<< 1922
Info: Die vorliegende Chronik des Jahres 1923 beruht auf den wenigen erhaltenen Ausgaben der "Münsterschen Zeitung". Der "Münsterische Anzeiger" wurde ebenfalls durchgesehen, enthält jedoch lediglich eine einzige Meldung.
So 14.01.1923: In der Nacht werden auf dem Fronhof ein Treibriemen von 15 Metern Länge und zwei Treibriemen von 6 Metern Länge, ein elektrisches Kabel, eine blaue Pferdedecke und ein leinener Deckengurt gestohlen.
Sa 10.02.1923: Im Thierschen Saale findet eine stark besuchte Protestversammlung gegen die Ruhrbesetzung der Franzosen statt. Die Sammlung für die Ruhrspende wird auf den Weg gebracht.
So 01.04.1923: Amtmann Bernhard Middeler wird heute nach 48jähriger Tätigkeit in den Ruhestand versetzt. Sein Nachfolger wird Hermann Böckers aus Rietberg.
Mi 21.11.1923: Sanitätsrat Dr. Wilhelm Lackmann feiert seinen 80. Geburtstag.
1924 >>  Indexseite