Stadt und Kirchspiel Wolbeck
Die Chronik

Wolbecker Chronik für das Jahr 1942


<< 1941
So 25.01.1942Der Gartenbauverein Wolbeck wird auf Anregung von Gartenbauinspektor Richard Badke gegründet. Die 37 Teilnehmer wählen Amtsinspektor Hubert Lasthaus zum Vorsitzenden.
 xx.xx.1942Die Seitenaltär in der Pfarrkirche werden abgebrochen, der frühere Elisabethaltar wird bei Dr. Lackmann aufgestellt.
Sa 04.04.1942In der Pfarrkirche St. Nikolaus wird die dritte Glocke (1719) sowie das Glöckchen der Antoniuskapelle für Kriegszwecke abgebaut und nach Hamburg gebracht.
Di 01.09.1942Die folgenden Männer aus Wigbold und Kirchspiel Wolbeck werden zur Landwacht eingeteilt: Josef Störkmann, Ignatz Schwegmann, Wilhelm Hülsmann, Bernhard Deipenbrock, Josef Schwegmann, Josef Bökmann, Johann Breul, Bernhard Schlautmann, Alex Möllenbeck und Josef Lohmann.
1943 >> Zurück